Bay-o-Pet Megaflex

Art.Nr.: 797584

Hersteller: Bayer Tiergesundheit

EUR 32,37
inkl. 7 % USt

  • Derzeit nicht lieferbar Derzeit nicht lieferbar
  • Gewicht 0.60 kg


Zahlungsweisen

SOFORT Überweisung

Produktbeschreibung

Versorgung des Bewegungsapparates bei Hunden und Katzen

Hersteller: Bayer Vital GmbH
Inhalt: 600 g Ergänzungsfuttermittel

Zur Versorgung und zum Aufbau des Bindegewebes und des Bewegungsapparates sind spezifische Nährstoffe notwendig. In der Wachstumsphase, bei hoher Belastung und beim älteren Tier, kommt es häufig zu einer ernährungsbedingten Unterversorgung mit diesen Nährstoffen. Das kann zu einer mangelhaften Knorpelausbildung oder späteren Knorpelschäden in den Gelenken und anderen Knorpelstrukturen, wie z. B. dem Ohrknorpel, führen. Das erstere verursacht häufig Bewegungsunlust, Schmerzen und Einschränkungen der Bewegungsfreiheit, während das letztere die Standfestigkeit der Ohren beeinträchtigt. Bay·o·Pet Megaflex, in dem ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe enthalten sind, wirkt unterstützend bei ernährungsbedingten Mangelerscheinungen.

Darüber hinaus enthält Bay·o·Pet Megaflex:
Neuseeländische Grüne Lippenmuschel (enthält Muschelextrakt, welches reich an Glukosaminen ist)
Brennesselblätter
Weidenrinde
Teufelskralle
Pflanzenöle
Vitamin E

Bay·o·Pet® Megaflex unterstützt in jeder Lebensphase des Hundes, insbesondere aber vor und nach Belastungen des Organismus.

Zieltierarten:
Hund, Katze

Inhaltsstoffe:
Rohprotein: 25 %
Rohfaser: 1,2 %
Rohfett: 5,2 %
Rohasche: 8,0 %

Zusatzstoffe:
Vitamin E: 10.000 mg

Futtermittel-Zusammensetzung:
Fleisch- und Fleischnebenerzeugnisse, Getrocknetes Muschelfleisch, Pflanzliche Nebenerzeugnisse, Hefe, Pflanzliche Öle.

Zusatzstoffe:
Vitamin E: 10.000 mg

Fütterungsempfehlung:
Hunde bis 10 kg Körpergewicht
2 Messbecher = 4 g/Tag

Hunde bei 10-20 kg Körpergewicht
3 Messbecher = 6 g/Tag

Hunde über 20 kg Körpergewicht
4 Messbecher = 8 g/Tag

Katzen bis 5kg Körpergewicht
1 Messbecher = 2 g/Tag

Katzen über 5kg Körpergewicht
2 Messbecher = 4g /Tag

Art der Anwendung:
Pulver mit entsprechender Dosierung unter das Futter mischen.

Wissenswertes:
Störungen des Bewegungsapparates gehören zu den häufigsten Gesundheitsproblemen bei Hund und Katze. Da Bindegewebsstrukturen, die Gerüstsubstanzen des Bewegungsapparates, kaum durchblutet sind, weisen sie einen langsameren Stoffwechsel auf.

Downloads